Dorfgemeinschaft Schwadorf

Wie bleibt der Charakter Schwadorfs als Dorf angesichts notwendiger Baumaßnahmen erhalten? Eine bedeutende Frage, die nur durch eine behutsame Bebauung im dem Dorf angepassten Stil beantwortet werden kann. Eine frühere Aussage, wonach die Dorfentwicklung nur aus dem Bevölkerungsbedarf des Ortes selbst gestaltet werden darf, ist mittlerweile nicht mehr gültig. Die aktuelle Planung an der Schallenburg wird überarbeitet, dabei wird die geplante Höhenentwicklung abgestuft und eine weitere Zufahrtsstraße über die Bonnstraße wird ermöglicht. Den Anforderungen des Denkmalschutzes hinsichtlich der „Sichtachse“ zu den Unesco-Welterbestätten Schloss Augustusburg und Falkenlust wird durch umfassende Aufarbeitungen Rechnung getragen. Mit einer Offenlage der angepassten Planungen ist gegen Ende des Jahres zu rechnen. Weitere bedeutende Themen bezogen sich auf den Lärmschutz an der Bundesautobahn 553, auf die Schulbusrouten, die Schaffung eines „Dorftreffpunktes“ und die grundsätzliche Einbindung der Dorfgemeinschaft durch rechtzeitige Kommunikation bedeutender Themen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Live-Chat zum Coronavirus

Am 12.11.2020 habe ich im Live-Chat eine Stunde lang Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum Coronavirus beantwortet. Das Video des Live-Chats finden

Erinnerung an die Pogromnacht 1938

Gemeinsam erinnern die Brühler Initiative für Völkerverständigung und die Stadt Brühl an die Reichspogromnacht 1938. Dazu der Videobeitrag der Stadt Brühl:

Aktion Gemeinsinn

Die Aktion Gemeinsinn ist bereits seit den 1970er Jahren in Brühl aktiv. Sie wurde von Irene Westphal (SPD) gegründet, der ersten und

Scroll to Top